Fehlermeldung

  • Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web315/html/drupal/index.php:3) in _drupal_bootstrap_page_cache() (line 2301 of /var/www/web315/html/drupal/includes/bootstrap.inc).
  • Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web315/html/drupal/index.php:3) in drupal_send_headers() (line 1243 of /var/www/web315/html/drupal/includes/bootstrap.inc).
  • Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web315/html/drupal/index.php:3) in drupal_send_headers() (line 1243 of /var/www/web315/html/drupal/includes/bootstrap.inc).
  • Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web315/html/drupal/index.php:3) in drupal_send_headers() (line 1243 of /var/www/web315/html/drupal/includes/bootstrap.inc).
  • Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web315/html/drupal/index.php:3) in drupal_send_headers() (line 1243 of /var/www/web315/html/drupal/includes/bootstrap.inc).
  • Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web315/html/drupal/index.php:3) in drupal_send_headers() (Zeile 1243 von /var/www/web315/html/drupal/includes/bootstrap.inc).
  • Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web315/html/drupal/index.php:3) in drupal_send_headers() (Zeile 1243 von /var/www/web315/html/drupal/includes/bootstrap.inc).

Aufruf

 

Um mit dem eigenen Leben zu Recht zu kommen und sich erfolgreich ins Gesellschaftsleben integrieren zu können, braucht ein junger Mensch eine umfassende Vorstellung über die Welt.

Bekommen die Schüler in der traditionellen Schule einen Überblick über unsere Welt? Wohl kaum! Die Kinder  sind neugierig und möchten die Welt erkunden! Sie interessieren sich aber weder für reine Gesetze noch für bloße Formeln. Im Großen und Ganzen auch für keine bestimmten Fächer.

Die Kinder haben Wissensdurst auf alles, was in der Umwelt geschieht. Stattdessen wird in der Schule ein Kaleidoskop von unterschiedlichen Wissen angeboten.

Über Jahrtausende gewachsene Kenntnisse wurden durch die Einteilung in mehrere Fächer und Lehrjahrgänge zerstreut und entfernen sich immer rascher voneinander sowie von dem Sinn und Zweck der Bildung.           

Zeitlich und inhaltlich getrenntes fragmentarisches Wissen ist wie die einzelnen Puzzleteile von unterschiedlichen Puzzeln, die ein Kind trotz aller Bemühungen nicht zusammensetzen kann.

Laut neurobiologischer Forschung bleiben die meisten Erkenntnisse im Kurzzeitgedächtnis und nach dem Bestehen von Prüfungen verschwinden sie für immer. Wenn für Kinder der Lernstoff keine Bedeutung hat und keinen Sinn macht, dann hören sie nur die Stimmen der Lehrer und nicht mehr!                 

Wieviel Zeit und Potential geht damit in diesem wichtigsten Lebensabschnitt einfach verloren!

Die Schule bedarf eines systematischen Modells für die Welterklärung.

Die unterschiedlichen Wissensrichtungen sind in der Frühgeschichte dafür entstanden, um verschiedene Teilaspekte der Umwelt zu erforschen. Im Laufe der Zeit haben sich vielfältige Kenntnisse angesammelt, um Problemen umfassend betrachten und erklären zu können. Es ist deswegen notwendig und absolut sinnvoll, diese Kenntnisse bezüglich wichtiger Themen in einem zusammenhängenden Kontex beizubringen.

Die moderne, global vernetzte Welt kann nicht mehr im Rahmen eines mechanistischen Modells der Wirklichkeit erklärt werden, sondern hat einen neuen interdisziplinären Blick nötig.

Außerdem entspricht dieser Blinkwinkel der natürlichen Wahrnehmung der Welt. Das Gehirn stellt eine Netzstruktur dar und nimmt die Welt ganzheitlich wahr.

 Eine ganzheitliche Betrachtung der Wirklichkeit soll dem Schüler gewährleistet werden.

Haben Sie Interesse

  • das Schulsystem an seiner Wurzel zu verändern
  •  eine Alternative zu der bestehenden starren Fächerstruktur für die Sekundarschule I zu entwickeln  
  • die Schulzeit für Jugendliche spannend und nachhaltig zu gestalten?
  •  ein harmonisches ganzheitliches Bildungssystem zu schaffen, das  durch eine neue Qualität des vernetzten Lernens gekennzeichnet?
  •  eine optimale Organisation für den Erwerb von Wissens zu entwickeln?                                    

Lehrer, Studenten und Fachkräfte aus den unterschiedlichen Wissensbereichen sind herzlich eingeladen in einem kreativen Kreis mitzuwirken, um das neue Schulkonzept auszuarbeiten und zu verwirklichen.